Anmeldung Rezertifizierung Qualitätsmanagement bei manQ

Anmeldung Rezertifizierung QM-Fachpersonal


Kosten der Online-Fortbildung

Gebühren für die Erteilung des Zertifikats werden von der akkreditierten Zertifizierungsstelle (z.B. 119,- € - CertEuropA GmbH) gesondert berechnet.


Deine persönlichen Daten:


Anschrift:


Kontaktdaten:

Bitte gib mindestens eine Telefonnummer an unter der du erreichbar bist.

    


  1. Rate 30,0% der Lehrgangsgebühren
  2. Rate 17,5% der Lehrgangsgebühren
  3. Rate 17,5% der Lehrgangsgebühren
  4. Rate 17,5% der Lehrgangsgebühren
  5. Rate 17,5% der Lehrgangsgebühren


Vertragsbedingungen

Dies ist ein elektronisches Formular und ohne Unterschrift gültig. Die Vertragsbedingungen findest du nachfolgend am Ende dieser Seite.

  Captcha erneuern  
 

Vertragsbedingungen

Vertragsbedingungen für die Teilnahme an Bildungsmaßnahmen

1. Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an den Bildungsveranstaltungen von manQ e. K. (nachfolgend nur manQ genannt) erfolgt nach dem Absenden dieses Formulars. Der Vertrag zwischen manQ und dem Teilnehmer / Anmelder (Vertragspartner) kommt mit der schriftlichen Anmeldebestätigung von manQ zustande. Mit der Anmeldung akzeptiert der Vertragspartner diese Vertragsbedingungen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihres Eingangs berücksichtigt. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, wird eine entsprechende Benachrichtigung zur Information umgehend versandt. Besondere Zulassungs- oder Auswahlverfahren für bestimmte Bildungsmaßnahmen bleiben davon unberührt.


2. Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr ist vom Vertragspartner unabhängig von Leistungen Dritter (z. B. Aufstiegs-BAföG) zu zahlen. Die Teilnahmegebühr ist vor Beginn der Maßnahme oder (falls vereinbart) in Teilbeträgen zu den in der Rechnung genannten Terminen zu entrichten. Die Nichtinanspruchnahme einzelner Unterrichtseinheiten berechtigt nicht zu einer Ermäßigung des Rechnungsbetrages. Die Kosten für weitere Leistungen (z. B. Literatur, Verpflegung, Übernachtung) sind in der Teilnahmegebühr nicht enthalten, soweit nicht etwas Anderes ausdrücklich schriftlich zugesagt wird. Anfallende Gebühren für Prüfungen und Leistungen Dritter werden von diesen gesondert berechnet, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich schriftlich zugesagt wird.


3. Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zur widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (manQ e.K., Elisabethstr. 7, 34369 Hofgeismar, Tel.: 05671-784900, Fax: 05671-7849077, Mail: info@manQ.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular:

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

Lehrgang/Seminar:

Bestellt am / Begonnen am:

Name des Verbrauchers:

Anschrift des Verbrauchers:

Ort, Datum:

Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier):


4. Rücktritt

Ein Rücktritt muss generell schriftlich erklärt werden. Der Rücktritt wird mit dem Eingang bei manQ wirksam. Der Vertragspartner kann bis spätestens 14 Tage vor Beginn der Maßnahme vom Vertrag zurücktreten, ohne dass ihm Kosten entstehen. Bei Nichteinhaltung der genannten Frist oder Nichterscheinen ist die Teilnahmegebühr entsprechend den Kündigungsbedingungen zu zahlen.


5. Kündigung

Eine Kündigung muss generell schriftlich erklärt werden. Die Kündigung durch den Vertragspartner ist bei Lehrgängen mit einer Dauer von mehr als sechs Monaten erstmals zum Ende der ersten sechs Monate mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten möglich. Danach gilt eine Kündigungsfrist von jeweils 6 Wochen zum Ende der nächsten drei Monate. Bei Lehrgängen mit einer Dauer von weniger als sechs Monaten ist eine Kündigung durch den Vertragspartner mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende möglich. manQ hat das Recht der außerordentlichen Kündigung ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist, wenn sich der Vertragspartner in Zahlungsverzug befindet oder sonstige Vertragsverstöße vorliegen, die die Kündigung aus wichtigem Grund rechtfertigen. Im Fall einer Kündigung erfolgt eine anteilige Kostenberechnung bis zum Ende des Vertragsverhältnisses.


6. Änderungen und Absagen von Bildungsveranstaltungen

manQ behält sich vor, fachliche Inhalte weiter zu entwickeln und die Veranstaltung entsprechend anzupassen. In diesem Fall ist manQ bemüht, notwendige Änderungen des Programms rechtzeitig mitzuteilen. Änderungen des Stoffplanes bleiben vorbehalten. Ein Wechsel der Dozenten oder eine Änderung des Veranstaltungsortes berechtigen den Vertragspartner weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Entgelts. manQ behält sich vor, Bildungsveranstaltungen oder Unterrichtseinheiten aus wichtigem, von manQ nicht zu vertretenden Grund, wie z. B. bei höherer Gewalt, plötzlicher Erkrankung des Referenten und nicht ausreichender Teilnehmerzahl abzusagen oder zu verschieben. Ein weitergehender Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen, soweit manQ bzw. dessen Angestellten oder Erfüllungsgehilfen weder vorsätzliches noch grob fahrlässiges Verhalten zur Last fällt.


7. Ausschluss von der Teilnahme

manQ ist berechtigt, Teilnehmer in besonderen Fällen (z.B. Zahlungsverzug, Störung der Veranstaltung und des Betriebsablaufs) von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Im Falle eines Ausschlusses richtet sich der finanzielle Anspruch nach den Kündigungsbedingungen dieser Vertragsbedingungen.


8. Zulassungsvoraussetzungen zur IHK-Prüfung

Bei Lehrgängen, die auf eine IHK-Prüfung vorbereiten, entscheidet die IHK, bei der sich der Teilnehmer zur Prüfung anmeldet, über die Zulassung zur Prüfung. Grundlage dieser Entscheidungen sind die in der jeweiligen Prüfungsordnung festgelegten Zulassungsvoraussetzungen.


9. Haftung

manQ haftet nicht bei Unfällen und für Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände und Kraftfahrzeuge, soweit manQ bzw. deren Angestellten oder Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zur Last fällt. manQ haftet auch nicht für sonstige Schäden oder Folgeschäden. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.


10. Urheberrecht

Begleitende Lehrgangsunterlagen, die im Laufe der Veranstaltung ausgehändigt oder Online zur Verfügung gestellt werden, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht, auch nicht auszugsweise, ohne Einwilligung von manQ vervielfältigt oder verbreitet werden.


11. Datenschutz

Der Teilnehmer erklärt sich mit der automatisierten Be- und Verarbeitung personenbezogener Daten für Zwecke der Lehrgangs- und Prüfungsabwicklung sowie der Aufzeichnung und Veröffentlichung von Online-Veranstaltungen, an denen er sich beteiligt, einverstanden. Darüber hinaus kann manQ personenbezogene Daten, soweit diesem nicht schriftlich widersprochen wird, zur späteren Information verwenden. manQ übermittelt personenbezogene Daten grundsätzlich nicht ohne Einwilligung an Dritte. Allerdings kann eine technische Weitergabe von Daten erfolgen, wenn von manQ genutzte Software bei einem externen Dienstleister gehostet wird. Diese Daten können außerhalb Deutschlands in Ländern gespeichert und verarbeitet werden, in denen der externe Dienstleister Rechenzentren unterhält. Hierbei kann es sich auch um Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) handeln. Diese Drittländer können im Einzelfall ein niedrigeres Datenschutzniveau als Deutschland aufweisen. Der Teilnehmer willigt darin ein, dass seine Daten auf Servern in den USA und anderen Ländern außerhalb der EU bzw. des EWR gespeichert und verarbeitet werden.


12. Schlussbestimmungen

Nebenabreden zu diesem Vertrag sowie das Abbedingen der Schriftform bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Im Fall der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Bedingungen, bleibt die Wirksamkeit der Vereinbarung als Ganzes unberührt. Die Parteien werden die unwirksame Vereinbarung durch eine wirksame Regelung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung am Nächsten kommt.

Stand: 10.05.2017

Schreibe uns

Deine Nachricht an uns


 

Kontaktdaten

manQ - Management Qualifizierung

manQ - Management Qualifizierung
  • manQ e.K.
    Management Qualifizierung
  • Elisabethstraße 7
    34369 Hofgeismar

© manQ e.K. - Management Qualifizierung

  Datenschutzerklärung   |   Impressum

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. weitere Informationen

Verstanden