FAQBlog
03.08.2023

Fünf Fragen, die Du vor dem Kursstart bei manQ klären solltest

Oft erreichen uns Fragen, welche Punkte vor dem Kursstart oder auch während des Kurses noch zu klären sind. An welche fünf Dinge Du dabei denken solltest, erfährst Du im heutigen Blog-Artikel. 

1. BAföG beantragen

 Nachdem Du Dich zu einem Online-Weiterbildungskurs bei manQ angemeldet hast, bereiten wir Dir den Förderantrag für das Aufstiegs-BAföG vor, wenn Du dies in Anspruch nehmen möchtest. Diesen Antrag brauchst Du nur noch um einige persönliche Angaben ergänzen und bei Deiner Förderstelle schnellstens einreichen. Im Idealfall, d.h. wenn Du den Förderantrag direkt nach Erhalt von uns ausgefüllt und an die Förderstelle weitergeleitet hast, wird die Förderung vor Kursstart bewilligt und an Dich ausgezahlt worden sein. Die Bearbeitungszeit bei den Förderstellen beträgt i.d.R. acht bis 12 Wochen, Ausnahmen sind derzeit Nordrhein-Westfalen und Thüringen. Hier dauert die Bearbeitung aktuell länger. Sollte die Förderung noch nicht ausgezahlt sein, spreche uns bitte an. In jedem Fall kannst Du mit Deiner Weiterbildung starten.
 

2. IHK wählen, bei der die Prüfung stattfinden soll

Suche nach der Kursanmeldung bei manQ zeitnah Deine IHK heraus, bei welcher die Prüfung stattfinden soll, um zu klären, ob und wann die IHK die Prüfungen zu Deinem Weiterbildungsprofil anbietet. Deine zuständige IHK kann sein: 

  • die IHK an Deinem Wohnort
  • die IHK an Deinem Arbeitsort
  • die IHK an Deinem Lehrgangsort
     

Du findest Deine zuständige IHK ganz einfach mithilfe des IHK-Finders

Ausnahme: Wenn Deine IHK die Prüfung in Deinem gewünschten Fachgebiet nicht anbieten kann, erhältst Du eine Freigabe für eine andere IHK-Niederlassung. Diese Freigabe beantragst Du dann gesondert bei Deiner IHK.
 

3. Klären der Zulassungsvoraussetzungen 

Kläre mit Deiner zuständigen IHK, ob Du die Zulassungsvoraussetzungen erfüllst. Je nach angestrebter Weiterbildung können die Zulassungsvoraussetzungen unterschiedlich sein. Deine zuständige IHK gibt Dir jedoch die Informationen, welche Zulassungsbedingungen für die gewünschte Prüfung erforderlich sind.
 

4. Unterlagen zur Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen einreichen

Kläre mit Deiner zuständigen IHK, welche Unterlagen für die Prüfung Deiner Zulassungsvoraussetzungen erforderlich sind. Auf der Webseite Deiner IHK findest Du i.d.R. den Antrag auf Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen und welche Unterlagen Du dazu einreichen musst. Manche IHKs haben direkt auf ihrer Seite ein PDF-Formular oder sogar eine digitale Registrierung für die Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen.
 

Folgende Unterlagen werden i.d.R. zur Prüfung Deiner Zulassungsvoraussetzungen bei der zuständigen IHK benötigt (kein Anspruch auf Vollständigkeit)

  • Antrag auf Zulassung zur Fortbildungsprüfung (Formblatt "Z" bei der Beantragung von Aufstiegs-BAföG - erhältst Du von uns unmittelbar nach Deiner Anmeldung)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung
  • schriftlicher, ausführlicher Tätigkeitsnachweis Deines Arbeitgebers
     

Diese Unterlagen schickst Du bitte schnellstmöglich und direkt zu Deiner IHK, bei der Du Dich prüfen lassen willst.

 

5. Termine und Anmeldefristen abklären

Kläre mit Deiner zuständigen IHK die Anmeldefristen und Termine ab.

Die Anmeldung zur Prüfung bei der IHK nimmst Du persönlich vor. Die Termine zu den Prüfungen sind bundeseinheitlich festgelegt, die Anmeldefristen für die Prüfung können jedoch von IHK zu IHK variieren. Um Deinen Wunschprüfungstermin zu bekommen, solltest Du Dich frühzeitig anmelden. Für jeden Prüfungsteil ist eine separate Anmeldung erforderlich. Unsere Online-Aufstiegsfortbildungen sind auf die IHK-Prüfungstermine abgestimmt. Wenn Du Deine Fortbildung bei uns startest, bekommst Du in der Einführungsveranstaltung den genauen Ablauf und die Termine genannt. 

 

 

Hast Du diese fünf wichtigen organisatorischen Dinge geklärt, steht einer reibungslosen Prüfungsvorbereitung nichts mehr in Wege. 

 

Solltest Du weitere Fragen haben, dann schau doch mal in unseren umfangreichen FAQ-Bereich oder informiere Dich bei unserem nächsten kostenlosen Online-Infoabend

 

Gerne beraten wir Dich auch persönlich und stehen Dir von der Antragstellung für Fördergelder bis zum erfolgreichen Abschluss mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

Weitere interessante Artikel

Online Weiterbildung bei manQ

Certified IT Marketing Manager (Geprüfte IT-Ökonomen) leiten Vermarktung und Einkauf von IT-Produkten und IT-Dienstleistungen und unterstützen Unternehmen bei strategischen Entscheidungen.
Certified IT Systems Manager (Geprüfte IT-Entwickler) entwickeln technisch optimale und marktgerechte IT-Lösungen, indem sie IT-Entwicklungsprojekte planen, steuern und kontrollieren.
Tags: Aufstiegsfortbildung, Fachwirt, IT-Professional, Meister, Ratgeber, Fachkaufmann, Ausbildereignung, Betriebswirt