FAQBlog
02.05.2024

Teil 1: FAQ zum innovativen Lernkonzept von manQ

Wissenswertes rund um Deine Aufstiegsfortbildung 

Immer wieder erreichen uns Fragen rund um die Aufstiegsfortbildung bei manQ. Oft werden wir gefragt, wie die Kurse ablaufen, welche organisatorischen Fragen vor Kursstart geklärt werden müssen, natürlich kommen auch Fragen zur IHK-Anmeldung und Zulassung, zur Prüfungsvorbereitung und IHK-Prüfung selbst. In sechs Podcastfolgen geben wir Euch Antworten auf Eure Fragen. Heute geht es zunächst, um die Frage, warum Ihr Eure Weiterbildung bei manQ absolvieren solltet.  Wir wünschen Euch viel Spaß dabei!
 

Das Interview

KATJA:  Herzlich willkommen bei manQ - Fortbildung und Co., dem Podcast zum Thema Wissen, Lernen und Fortbildung rund um den Beruf! Ab heute gibt es besonders viel Wissenswertes und Tipps auf die Ohren. Gemeinsam mit meiner lieben Kollegin Carolin klären wir heute und in den nächsten Podcastfolgen Fragen, die immer wieder von Interessenten und Teilnehmern gestellt werden. Es geht ganz konkret um Eure Fragen und Eure Anliegen, ganz allgemein, was Aufstiegsfortbildungen anbetrifft, aber auch im Speziellen, wie dann ganz konkret die Weiterbildung bei manQ abläuft. Also aufgepasst und viel Spaß dabei.

Liebe Carolin, ganz lieben Dank, dass Du heute und in den kommenden Folgen Dein Wissen uns zur Verfügung stellst. Du hast ja in der Auftragsabwicklung viel mit Fragen zu tun, meist am Telefon, was sind denn die Fragen und Anliegen, die immer wieder kommen?

 

CAROLIN: Ja, erstmal hallo liebe Katja, danke, dass ich heute dabei sein darf. Ja, tatsächlich gibt es immer wieder Fragen, die sowohl am Telefon, in den Mails aber auch im Infoabend immer wieder auftauchen. Da dreht sich sehr viel um das Thema: Welche Weiterbildungen bieten wir an? Wann finden die Weiterbildungen statt, wann ist der nächste Kursstart? Oder wie kann ich mir das Lernen bei manQ überhaupt vorstellen?

 

KATJA:  Ja, das sind ja schon gute und spannende Fragen, auf die wir gleich noch näher eingehen werden oder zum Teil auch in den nächsten Folgen. Auf eine zentrale Frage möchte eingehen. Das ist natürlich die, warum sollte ich mich für überhaupt für einen Live-Online-Lehrgang von manQ entscheiden? Was ist Deine Antwort darauf?

 

CAROLIN: Ja, da gibt es eine ganz klare Antwort. Die Live-Online-Lehrgänge von manQ verbinden die Vorteile von Präsenzkursen mit denen von Fernunterricht. Sie bieten einen strukturierten Kursablauf und regelmäßigen Unterricht. Geschulte Fachdozenten bereiten die Teilnehmer optimal auf die IHK-Prüfung vor. Dabei findet der Unterricht mittels Videokonferenz statt und ist vollkommen ortsunabhängig. Die Lernmaterialien werden auch digital zur Verfügung gestellt bzw. ausschließlich digital zur Verfügung gestellt und können jederzeit online abgerufen werden. Das ist alles eingebettet in ein Lernkonzept, das individuelles und aktives Lernen fördert. Unsere Aufstiegsfortbildungen bieten so maximale Flexibilität, Weiterbildung, Berufs- und Privatleben kann man so bestmöglich miteinander verbinden.

 

KATJA:  Du hast gerade das Lernkonzept von manQ angesprochen. Was sind die Vorteile dieses manQ-Lernkonzepts, oder ganz allgemein jetzt bei manQ eine Weiterbildung zu absolvieren?

 

CAROLIN: Ja, unser innovatives manQ-Lernkonzept bietet den Teilnehmern natürlich eine Vielzahl von Vorteilen, wobei ich jetzt einfach mal auf die – finde ich – wichtigsten eingehen möchte. Das sind beispielsweise die ortsunabhängige Teilnahme über PC, Tablet oder Smartphone, man hat keine Fahrtzeiten und damit natürlich auch keine Fahrtkosten, jederzeit den Zugriff auf alle relevanten Informationen und Lerninhalte über den manQ-Campus, effizientes Lernen nach dem Flipped-Classroom-Konzept, kostenfreier Zugang zur digitalen Fachbibliothek, kompetente Unterstützung bei organisatorischen Fragen, z. B. bei Beantragung von Fördergeldern, wie das Aufstiegs-BAföG, regelmäßige Überprüfung des Lernfortschritts durch digitale Lernerfolgskontrollen, Unterricht von qualifizierten Fachdozenten und Fachdozentinnen aus der Praxis und gezielte Prüfungsvorbereitung mit Übungsklausuren auf IHK-Prüfungsniveau sind natürlich auch inklusive.

 

KATJA:  Wow, das sind ja sehr, sehr viele Vorteile und Punkte, die Du jetzt schon genannt hast. Auf die ein oder anderen gehen wir sicherlich gleich noch ein, bzw. noch in den weiteren Folgen. Aber als potenzielle Teilnehmerin frage ich mich natürlich, welche Fortbildungskurse bietet manQ an? Also ist ganz konkret das Weiterbildungsprofil dabei, wo ich mich beruflich weiterentwickeln möchte?

 

CAROLIN: Ja, also es gibt so viele Fortbildungen auf IHK-Niveau, die wir natürlich nicht alle abdecken können, trotzdem bieten wir eine Vielzahl der IHK-Aufstiegsfortbildungen an und es kommen auch immer neue hinzu. Welche wir immer aktuell im Angebot haben, findet man bei uns auf der Homepage. Und es wären zum Beispiel die operativen IT Professionals, Fachwirte, wie der Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen oder die Wirtschaftsfachwirte, Fachkaufleute, verschiedene Meister, Betriebswirte, und auch die AdA-Ausbildereignung.

 

KATJA:  Ja, und wenn ich mich dann für eine Fortbildung bei manQ entscheide, welche Lerninhalte umfasst meine Weiterbildung? Also kann man das überhaupt so generell beantworten, bzw. wie ist sichergestellt, dass ich auch den Stoff vermittelt bekomme, der dann zur IHK-Prüfung auch abgefragt wird?

 

CAROLIN: Die Inhalte orientieren sich an der jeweiligen Fortbildungsverordnung des Weiterbildungsprofils und dem Rahmenlehrplan. Diese sind auch die Grundlagen für die Erstellung der bundeseinheitlichen Prüfungsaufgaben, die von der IHK zur Prüfung abgefragt werden. Die konkreten Inhalte der Online-Weiterbildung sind profilspezifisch und sind auf unserer Webseite bei den Kursprofilen auch nochmal einsehbar.

 

KATJA:  Ich möchte nochmal auf einen wesentlichen Vorteil eingehen. Den hattest Du vorhin auch schon erwähnt, was das manQ-Angebotes angeht. Und zwar, den manQ-Campus als Online-Lernplattform. Was kann man sich darunter vorstellen?

 

CAROLIN: Der manQ-Campus ist die Online-Lernumgebung ganz kurz gesagt. Wie in einer richtigen Uni mit Vorlesungsräumen, Bibliotheken und Cafeteria, findest Du hier alles, was Du zum Lernen und zum Austausch benötigst: also den Zugang zur zentralen Lernplattform und zu Deinem Live-Webinar, den Videokonferenzräumen für den Unterricht. Zudem hat der Kursteilnehmer kostenfreien Zugang zur digitalen Fachbibliothek, zu unseren Wikis, Übungsaufgaben und zu Erklärvideos. Und über Chats und private Lerngruppenräume kann man sich zusätzlich noch mit anderen Mitlernenden außerhalb der Webinare austauschen, vielleicht kleine Lerngruppen gründen, um sich vorzubereiten. Also, man sieht: es ist für alles gesorgt und das Futter zum Lernen wird einem nie ausgehen.

 

KATJA:  Ja, also ich stelle mir das auch wie ein Klassenraum vor, wo man sich trifft, gemeinsam lernt, wo alle Bücher und Lernmaterialen zur Verfügung stehen, eben nur alles in digitaler Form. Ja und Klassenraum bringt mich zu dem nächstens Punkt. Du hattest vorhin angesprochen, dass manQ eine besondere Lernform anbietet, um effizienter lernen zu können, das Flipped-Virtual-Classroom-Konzept. Was verbirgt sich denn konkret dahinter?

CAROLIN: Wie Du schon richtig gesagt hast, wir gestalten unsere Online-Aufstiegsfortbildungen nach dem innovativen Flipped-Classroom-Konzept, das Konzept des „umgekehrten Klassenraums“. Beim Konzept des „umgekehrten Klassenzimmers" werden die Phasen des Unterrichts getauscht. Statt Frontalunterricht und Hausaufgaben im Nachgang bekommt der Teilnehmer bzw. Teilnehmerin bei uns eine mediengestützte Lerneinheit zur gezielten Vorbereitung auf das nächste Webinar. Somit kann man im eigenen Tempo und je nach Vorwissen ein neues Thema erarbeiten. Die Verlagerung der Wissensaneignung nach Hause führt dazu, dass mehr Zeit im Unterricht für die gemeinsame Festigung des Lernstoffs bleibt. Das im Selbststudium Gelernte wird im folgenden Webinar besprochen, vertieft und gezielt auf Prüfungsniveau geübt. Verständnisfragen können natürlich jederzeit geklärt werden. Und diese Lernmethode ist sehr effektiv und hilft, besser und nachhaltiger zu lernen.


KATJA:  Verstehe. Ja und Du hattest auch gesagt, dass manQ mit qualifizierten Fachdozenten aus der Praxis zusammenarbeitet – das ist ja auch wichtig für die Qualitätssicherung. Kannst Du uns dazu noch mehr sagen?

 

CAROLIN: Definitiv. Unsere Dozenten kommen aus den Bereichen Industrie, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesundheit. Besonders wichtig ist uns dabei, dass sie alle einen starken Fach- und Praxisbezug vorweisen können und sich darin verstehen, zielorientiert und methodisch verständlich unsere Lerninhalte zu vermitteln und eine motivierende Lernatmosphäre zu schaffen. Diese Standards lassen wir uns im Rahmen des Qualitätsmanagements fortlaufend bestätigen und bauen unsere Qualität mithilfe von Teilnehmerfeedbacks kontinuierlich aus.

KATJA:  Ja mittlerweile ist ja Online-Learning nicht mehr aus der Weiterbildungs-Welt, aus dem Weiterbildung-Alltag wegzudenken, trotzdem gibt es Unterschiede, also Unterschiede von Anbieter zu Anbieter von Erwachsenenqualifikationen. Wie läuft denn ganz konkret ein Live-Online-Lehrgang bei manQ ab?

 

CAROLIN: Wir bieten Kursformate in Teilzeit, also berufsbegleitend und in Vollzeit, also ganztägig an. Das muss man dann auch nochmal unterscheiden. Bei den berufsbegleitenden Kursen findet in der Regel pro Woche ein Live-Webinar, manchmal auch zwei statt. Von 18:00 bis 21:00 Uhr als Online-Präsenz, also Online-Präsenz bedeutet dabei, dass man als Teilnehmer mit eigeschalteter Kamera am Webinar teilnimmt und wie im Präsenz-Unterricht gewohnt sich mit den Dozenten und Mitschülern austauscht, entweder über Chat oder direkt im Webinar, wenn der Dozent was fragt, beispielsweise dazu beiträgt. Ungefähr der gleiche Zeitaufwand muss als Vorbereitung auf das nächste Webinar für die Erledigung von mediengestützten Lerneinheiten im Eigenstudium eingeplant werden. Und darüber hinaus können weitere individuelle Lernzeiten anfallen z. B., um die behandelten Themen zu vertiefen oder zur Vorbereitung auf die Prüfung. Alle Lerninhalte findest Du übersichtlich online in Deiner Online-Lernumgebung, dem manQ-Lerncampus. Es werden keine Materialien per Post verschickt. Das ist einfach nochmal wichtig zu sagen, weil es eigentlich nicht notwendig ist, sie auszudrucken und man alles ja jederzeit flexibel von Ort und Zeit zur Verfügung hat.
Die Vollzeit- bzw. ganztägigen Kurse finden montags bis freitags täglich von 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr ebenfalls in Live-Webinaren statt, wobei mittags eine einstündige Pause ist. Auch hier können weitere individuelle Lernzeiten anfallen.

 

KATJA:  Und was mir gerade noch einfällt und was man ergänzen sollte, ist ja auch noch ein ganz wichtiger Punkt, dass die Lehrgänge bei manQ so konzipiert sind, dass zum einen auf Schulferienzeiten verzichtet wird, d.h. die Kurse an sich sind dadurch kompakter und nicht so lang, wie bei anderen Anbietern, was ja auch nochmal positiv ist. Und was ganz wichtig ist, die Online-Lehrgänge sind im zeitlichen Rahmen auf die Prüfungstermine, auf die schriftlichen Prüfungstermine abgestimmt, sodass hier also auch sichergestellt ist, dass man gut vorbereitet in die Prüfung gehen kann. Ja, liebe Carolin, vielen herzlichen Dank. All diese Fragen und Antworten, die wir heute besprochen haben, die findest Du als Interessent, Teilnehmer und Teilnehmerin auf unserer Homepage unter dem Tab „Wissenswertes FAQ“. Sollten trotzdem noch Fragen offengeblieben sein, dann melde Dich bitte per Telefon oder per E-mail bei uns. Aber schau Dir auch oder höre Dir auch die nächsten Folgen an, denn geht es weiter mit Fragen rund um die Zulassung und Förderung. Also, bis zum nächsten Mal. Es bleibt spannend.

 

Weitere interessante Artikel

Online Weiterbildung bei manQ

Fachwirte für Logistiksysteme übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben bei der Bereitstellung von Gütern und Dienstleistungen eines Unternehmens.
Certified IT Marketing Manager (Geprüfte IT-Ökonomen) leiten Vermarktung und Einkauf von IT-Produkten und IT-Dienstleistungen und unterstützen Unternehmen bei strategischen Entscheidungen.
Tags: Podcast, Aufstiegsfortbildung, Interview, Fachwirt, Ratgeber, Betriebswirt, Fachkaufmann, Meister, IT-Professional