FAQBlog
25.05.2022

Ein Praktikum bei manQ

Unser Praktikant Joris

Im Mai 2022 hat Joris ein dreiwöchiges Schul-Praktikum bei manQ absolviert. Hier berichtet er, was er bei uns erlebt und welche Erfahrungen er in dieser Zeit gemacht hat.

Der Podcast zum Mitlesen (Transkript)

Katja: Herzlich Willkommen bei manQ, Fortbildung und Co., dem Podcast für Themen

rund um Wissen, Weiterbildung und Lernen für den Beruf. Wir haben euch immer mal wieder

einen kleinen Einblick hinter die Kulissen von manQ gegeben. Sei es die Vorstellung unserer

Kollegen   und   Auszubildenden   oder   auch   die   Erfahrungsberichte   unserer   ehemaligen

Teilnehmer.  Heute habe ich Joris als Gast, Joris macht bei manQ sein Schülerpraktikum und ist jetzt in der dritten Woche bei uns.
Joris, schön, dass Du da bist. Du machst ein Schülerpraktikum bei uns. Welche Schule besuchst du?

 

Joris: Ich besuche die Marie-Durand-Schule in Bad Karlshafen.

 

Katja: Aha, okay. Ja, Du bist jetzt schon einige Tage bei uns. Wie lange dauert so ein Schul-Praktikum? 

 

Joris: Ja, mein Praktikum dauert 3 Wochen.

 

Katja: Ja, was waren denn Deine Beweggründe ein Schul-Praktikum bei manQ zu machen? Wie bist Du denn auf uns aufmerksam geworden?

 

Joris: Ich habe nach IT-Jobs gesucht und dann manQ im Internet gefunden. Mein Nachbar arbeitet außerdem auch dort. Er meinte, ich soll eine Bewerbung hinschicken.

 

Katja: Das sind also die Tipps aus erster Hand. Super. In welchem Aufgabenbereich warst Du bisher tätig?  Was hast Du gemacht?

   

Joris: Ich war an den zwei Standorten Elisabethstraße und Altstädter Kirchplatz. Beim Altstädter Kirchplatz war ich im Aufgabenbereich IT tätig. In der Elisabethstraße war ich beim IT-Support, in der Verwaltung und im Marketing tätig. Ich habe also viele verschiedene Bereiche kennengelernt.

 

Katja: Ja, das hast Du ja schon Einiges kennengelernt und Einblick bekommen?

 

Joris: Ja das stimmt. Ich habe viele verschiedene Bereiche kennengerlernt.  

 

Katja: Was gefällt Dir denn an manQ besonders gut?  

 

Joris: Jeder hier ist sehr nett und hilft einem, wenn man Fragen hat. Außerdem finde ich ziemlich cool, dass man sich duzt, also nicht nur intern unter Kollegen, sondern auch zwischen den Teilnehmern. Das ist man aus der Schule nicht gewohnt.   

 

Katja: Stimmt. Das ist schon was Besonderes. Du hast Dich ja für den IT-Bereich besonders interessiert und warst dort tätig, gestern und heute hast Du im Marketing reingeschnuppert, um weitere Einblicke zu bekommen, und auch um zu sehen, wie die Bereiche zusammenarbeiten. Weißt Du denn schon, was Du nach der Schule beruflich machen willst?  

 

Joris: Nein, ich weiß es noch nicht. Mein Ziel ist, nach der 10. Klasse Abitur zu machen, aber was ich später als Beruf machen möchte, weiß ich noch nicht. Einen Beruf im IT-Bereich könnte ich mir allerdings vorstellen. 

 

Katja: Gut, Du bist ja auch erst in der 8. Klasse und musst ja auch nochmal ein Praktikum machen, vielleicht sehen wir uns bei manQ wieder. Ja, jetzt haben wir über das Praktikum gesprochen ... was machst Du denn so in Deiner Freizeit, was sind denn Deine Hobbies?

 

Joris: Ich spiele Handball bei HSG Wesertal und Tischtennis in Gottsbüren

 

Katja: Du bist also sportlich auch sehr aktiv … ja, Du bist ja schon fast den letzten Tag bei uns, noch einen Tag morgen, da wünschen wir Dir noch viel Spaß! Und freuen uns auf jeden Fall, dass Du warst und wünschen Dir weiterhin alles Gute!

 

Joris: Danke. 

Weitere interessante Artikel

Online Weiterbildung bei manQ

Geprüfte Fachwirte für Marketing steuern, kontrollieren und entwickeln Marketingmaßnahmen und -konzepte in Unternehmen und analysieren deren Erfolg.
Geprüfte Industriefachwirte besitzen kaufmännische wie auch betriebswirtschaftliche Spezialkenntnissen und übernehmen Führungsaufgaben in allen Branchen der Industrie.
Tags: Team, Podcast