FAQBlog
02.03.2023

Fachwirt für Büro- und Projektorganisation IHK - ein gefragter Allrounder in der Bürowirtschaft

Nächste Kurse starten im Juni und August 2023

Du hast eine kaufmännische oder verwaltende Ausbildung abgeschlossen, bringst entsprechende Berufserfahrung mit und möchtest die nächsten Sprossen Deiner Karriereleiter aufsteigen? Dann nutze Deine Chance und absolviere eine Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt / zur Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation IHK.  
 

Der nächste manQ-Vollzeitkurs startet am 5. Juni und der berufsbegleitende Kurs am 17. August 2023. 
Die Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt / zur Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation IHK bietet Dir beste Perspektiven und Aufstiegschancen im bürowirtschaftlichen Umfeld.

 

Diese Perspektiven hast Du mit dieser Fortbildung:

Geprüfte Fachwirte für Büro- und Projektorganisation sind gefragte branchenübergreifende Allrounder. Mit dieser Weiterbildung qualifizierst Du Dich, Führungsaufgaben in unterschiedlichen Bereichen eigenständig wahrzunehmen. Daneben wirst Du in der Lage sein, Organisationsaufgaben verschiedener Tätigkeitsfelder zu übernehmen. Zu Deinen Aufgaben wird es ebenfalls gehören, Arbeitsprozesse in Büros zu koordinieren, Projekte zu organisieren und zu betreuen. Durch die fortschreitende Digitalisierung rücken auch stärker Verfahren und Technologien des E-Business in Deinen Arbeitsbereich. Im personalwirtschaftlichen Bereich können Deine Aufgaben die Personalplanung, -beschaffung, und -betreuung beinhalten. 

 

Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) ordnet den Fachwirt für Büro- und Projektorganisation auf Stufe 6 ein und damit ist der Abschluss gleichwertig zum Bachelor-Abschluss  von der Uni. Deshalb darfst Du Dich nach Deinem Fortbildungsabschluss sowohl Fachwirt / Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation oder aber auch "Bachelor Professional in Office and Project Organisation" nennen. 

Diese Zulassungsvoraussetzungen brauchst Du:

Um diese Fortbildung absolvieren zu können, musst Du gewisse Zulassungsvoraussetzungen mitbringen:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

 

Die vorgegebene Berufspraxis muss nicht zum Lehrgangsbeginn, sondern spätestens zum ersten Prüfungsteil vorhanden sein.

 

Diese Zeit musst Du einplanen:

Der Vollzeit-Lehrgang kann innerhalb von 11 Wochen abgeschlossen werden. Daran schließt sich eine Prüfungsvorbereitungszeit von rund 4 Wochen an. Die Webinare finden werktags von Montag bis Freitag statt. Der Unterricht ist in der Zeit von 08:30 - 16:00 Uhr. Ab 13:30 Uhr erfolgt die die Erledigung von mediengestützten Lerneinheiten im Eigenstudium. Darüber hinaus können weitere individuelle Lernzeiten anfallen, um die behandelten Themen zu vertiefen oder zur Vorbereitung auf die Prüfung.

 

Der berufsbegleitende Lehrgang dauert 12 Monate. Daran schließt sich eine Prüfungsvorbereitungszeit von rund 6 Wochen an. Die Webinare finden in der Regel einmal pro Woche von 18:00 bis 21:00 Uhr statt. Der Termin kann zwischen den Werktagen Montag bis Donnerstag variieren. Ungefähr der gleiche Zeitaufwand muss bis zum nächsten Webinar für die Erledigung von mediengestützten Lerneinheiten im Eigenstudium eingeplant werden. Darüber hinaus können weitere individuelle Lernzeiten anfallen z. B., um die behandelten Themen zu vertiefen oder zur Vorbereitung auf die Prüfung.
 

Das sagen Teilnehmer über die Aufstiegsfortbildung:

"Ich habe viele neue Eindrücke und Informationen in diesem Kurs mitgenommen. Viel gelernt. Gerade auch in der beruflichen Praxis hat mir einiges geholfen.

 

Die Module fand ich wirklich gut. Die Dozenten waren sehr freundlich und haben wirklich immer versucht einem die Dinge, die man nicht verstanden hat, nochmal genauer zu erläutern. 

 

Ich hätte nicht gedacht, dass es doch wesentlich entspannter ist über Webinare von zuhause aus, solch einen Kurs absolvieren zu können. Aber es funktioniert. Alles im Allem bin ich wirklich froh gewesen, mir diesen Kurs ausgesucht zu haben und hoffe jetzt nur noch die Prüfung zu bestehen."

 

Nicole aus Braunfels, Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation IHK (Teilzeit-Kurs)

Hast Du noch Fragen?

Gerne beraten wir Dich auch persönlich und stehen Dir von der Antragstellung für Fördergelder bis zum erfolgreichen Abschluss mit Rat und Tat zur Seite.

 

Detaillierte Lehrgangsinhalte, die Anmeldung und weitere Informationen zu unserem Kurs zur Fachwirtin / zum Fachwirt für Büro- und Projektorganisation IHK findest Du unter dem folgenden Link:

 

Oder informiere Dich bei unserem nächsten kostenlosen Online-Infoabend. Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!

 

Weitere interessante Artikel

Online Weiterbildung bei manQ

Geprüfte Personalfachkaufleute managen Personalverwaltungen, Personalbüros oder leiten einzelne Bereiche im Personalwesen, wie z.B. Personalbeschaffung und Personalentwicklung. 
Vorbereitung auf den praktischen Teil der IHK Ausbildereignungs-Prüfung - Präsentation einer Ausbildungssituation und Fachgespräch.
Tags: Aufstiegsfortbildung, Ratgeber, Fachwirt