FAQBlog
13.10.2022

Nutze Deine Chance im Personalmanagement

Starte mit dem manQ-Vollzeitkurs zur Personalfachkauffrau / zum Personalfachkaufmann im November

Du arbeitest bereits im Personalbereich und möchtest die nächsten Sprossen der Deiner Karriereleiter aufsteigen? Dann nutze Deine Chance und absolviere eine Aufstiegsfortbildung zur Personalfachkauffrau / zum Personalfachkaufmann. Der nächste manQ-Vollzeitkurs startet am 21. November 2022, sei Du mit dabei!

Die Aufstiegsfortbildung zur Personalfachkauffrau / zum Personalfachkaufmann bietet Dir beste Perspektiven und Aufstiegschancen im Personal- oder Bildungsbereich.

Diese Fortbildungs-Schwerpunkte bringen Dich voran:

  • Organisation und Durchführung der Personalarbeit. Dazu gehören unter anderem die Projektplanung und -durchführung, Präsentations- und Moderationstechniken sowie wichtige Arbeitstechniken und effektives Zeitmanagement.
  • Durchführung der Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen und Rahmenbedingungen, wie zum Beispiel die Anwendung des Arbeits- oder Sozialversicherungsrechts und die Gestaltung der Sozialleistungen des Betriebes.
  • Gestaltung und Umsetzung von Personalplanung, -marketing und -controlling mit unter anderem der Ableitung von personalwirtschaftlichen Zielen aus der strategischen Unternehmensplanung oder auch der Personalbedarfsplanung.
  • Steuerung von Personal- und Organisationsentwicklung. Dazu gehören, beispielsweise, die Mitarbeiterbeurteilung, die Kompetenzentwicklung sowie die Grundsätze moderner Arbeitsorganisationen.
     

Diese Fortbildungsinhalte befähigen Dich nach bestandener Prüfung, vielfältige und anspruchsvolle Tätigkeiten zu übernehmen.
 

Diese Perspektiven hast Du mit dieser Fortbildung:

Als Spezialist für Personalfragen bist Du qualifiziert für eine Position im mittleren Management und übernimmst Fach- und Führungsaufgaben. Zu Deinen zukünftigen Aufgaben gehören die Bereiche Personalpolitik, Personalsuche, Personaleinstellung und Personalentwicklung. Du regelst arbeitsrechtliche Sachverhalte und erarbeitest Qualifikationsbedingungen für offene, auszuschreibende Stellen. Daneben überwachst Du das Personalcontrolling und bist Berater für Mitarbeiter und die Geschäftsführung.

 

Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) ordnet die Personalfachkaufleute auf Stufe 6 ein und damit ist der Abschluss gleichwertig zum Bachelor-Abschluss von der Uni. Deshalb darfst Du Dich nach Deinem Fortbildungsabschluss sowohl Personalfachkaufmann bzw. -frau oder aber auch Bachelor Professional of Human Resources Management nennen.
 

Diese Zulassungsvoraussetzungen brauchst Du:

Um diese Fortbildung absolvieren zu können, musst Du gewisse Zulassungsvoraussetzungen mitbringen:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist und
  • den Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).

 

Die vorgegebene Berufspraxis muss nicht zum Lehrgangsbeginn, sondern spätestens zum ersten Prüfungsteil vorhanden sein.

 

Abgesehen von den berufsspezifischen Voraussetzungen ist es für das erfolgreiche Absolvieren einer Fortbildung wichtig, aktiv zu lernen und Zeit zu investieren. Zudem sollten angehende Personalfachkaufleute Planungs- und Organisationstalent sowie Interesse für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge mitbringen. Wenn Du darüber hinaus noch eine gute Menschenkenntnis besitzt und gerne mit Kollegen arbeitest, kann diese Fortbildung die richtige für Dich sein.
 

Diese Zeit musst Du einplanen:

Der Vollzeit-Lehrgang kann innerhalb von 11 Wochen abgeschlossen werden. Die Webinare finden werktags von Montag bis Freitag statt. Der Unterricht ist in der Zeit von 08:30 - 16:00 Uhr. Daran schließt sich eine Prüfungsvorbereitungszeit von rund 4 Wochen an. Entweder bereitest Du Dich eigenständig vor oder Du nutzt die optionalen Webinare zur Prüfungsvorbereitung, in denen noch einmal wichtige Schwerpunkte vertieft, Verständnisfragen geklärt und die Anwendung des Wissens gezielt mit Aufgaben auf Prüfungsniveau zusammen mit einem Dozenten geübt werden. So kannst Du Dich richtig fit für Deine IHK-Prüfung machen.
 

Das sagen Teilnehmer über die Aufstiegsfortbildung:

Tanja aus Taunusstein

Vielen Dank für die Unterstützung. Ich habe die Prüfung mit 92 % bestanden:) und alle Fragen, die wir geübt haben, wurden gestellt. Ich war sehr gut vorbereitet. 
manQ leistet eine tolle Arbeit. Ich habe mich während der Maßnahme sehr sicher und gut gefühlt. Vor allem ist Ursula Döker wirklich eine tolle Dozentin. Ich werde euch auf jeden Fall weiterempfehlen.

 

Kurs: Personalfachkauffrau IHK (Teilzeit)

 

Hast Du noch Fragen?

Gerne beraten wir Dich auch persönlich und stehen Dir von der Antragstellung für Fördergelder bis zum erfolgreichen Abschluss mit Rat und Tat zur Seite.

 

Detaillierte Lehrgangsinhalte, die Anmeldung und weitere Informationen zu unserem Vollzeitkurs zur Personalfachkauffrau / zum Personalfachkaufmann IHK findest Du unter dem folgenden Link:

 

 

Oder informiere Dich bei unserem nächsten kostenlosen Online-Infoabend. Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!

 

Weitere interessante Artikel

Online Weiterbildung bei manQ

Geprüfte Betriebswirte werden aufgrund ihrer unternehmerischen Kompetenz in den Wirtschaftsbereichen Industrie, Handel und Handwerk in der Unternehmensführung eingesetzt.
Handelsfachwirte planen, koordinieren, steuern und kontrollieren handelsspezifische Geschäftsprozesse, vor allem in den betrieblichen Funktionsbereichen Ein- und Verkauf, Marketing und Vertrieb, Logistik oder Personal.
Tags: Aufstiegsfortbildung, Fachkaufmann, Ratgeber